19.04.2021 Telefonischer Elternsprechtag

Einladung telefonischer Elternsprechtag

Im April 2021 hätte der 2. Elternsprechtag im gewohnten Format stattfinden sollen. Die aktuelle Pandemiesituation macht es allerdings wiederum unmöglich, einen Präsenzelternsprechtag durchzuführen.

Aber wichtig bleibt, dass wir miteinander über Ihre Kinder und deren Leistungsentwicklung ins Gespräch kommen. Wo die persönliche Begegnung eingeschränkt ist, da ist es erforderlich, dass wir als Lehrkräfte und Sie als Eltern zusammenarbeiten, um die Schülerinnen und Schüler zu motivieren und sie beim Lernen zu unterstützen!

An folgendem Tag haben Sie Gelegenheit, sich über den Leistungsstand Ihres Kindes zu informieren:

                                   Dienstag,       27.04.2021 von 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Zur zeitlichen Organisation des Elternsprechtags erhalten Sie einen tabellarischen Zeitplan, in den die Lehrerinnen und Lehrer in Rücksprache mit Ihnen, beziehungsweise Ihrem Kind, die vereinbarten Termine eintragen.

Teilen Sie am besten Ihrem Kind mit, um welche Uhrzeit Sie mit welchen Lehrerinnen/Lehrern, am o.g. Tag sprechen möchten. Bitte tragen Sie eine Rufnummer ein unter der Sie zu diesem Zeitpunkt erreichbar sind.

Sie haben sicher Verständnis dafür, dass aus zeitlichen Gründen jeweils nur 10 Minuten für ein Gespräch mit der Lehrerin oder dem Lehrer zur Verfügung stehen. Ich bitte Sie sehr um Verständnis dafür, dass es in diesem nicht alltäglichen Format auch zu zeitlichen Abweichungen kommen kann. Die Erfahrung aus der ersten Phase der Pandemie hat gezeigt, dass wir es geschafft haben auch in einer schwierigen Situation miteinander in Kontakt zu bleiben.

Da, der für Donnerstag, den 22.04.2021 geplante zusätzliche Tag für den Elternsprechtag entfällt, können individuelle Ergänzungen wie immer mit den Lehrer/innen besprochen werden.

Bitte füllen Sie den tabellarischen Zeitplan zeitnah aus, damit wir alle rechtzeitig planen können oder nutzen Sie für einzelne Absprachen gerne auch die Dienstmail Adressen der Lehrerinnen und Lehrer, welche Sie zum Beispiel im Mailprogramm der Lernplattform IServ finden.      vorname.nachname@ko-schule-hs.de

In den Jahrgangsstufen 9 und 10 können zudem telefonische Beratungstermine mit Frau Houben (Mitarbeiterin der Agentur für Arbeit) vereinbart werden.

Mit freundlichen Grüßen

         R. Ruback

                Schulleiter

09.04.2021 Wieder Distanzunterricht nach den Osterferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte; liebe Schülerinnen und Schüler,

wir haben alle mit großer Spannung erwartet, wie es in den Schulen nach den Osterferien weitergeht.
Nun hat sich die Landesregierung zumindest für die Woche direkt nach den Osterferien festgelegt, also vom 12. – 16.04.2021.
Es wird in dieser Woche für die Klassen 5 – 9 wieder im Distanzlernen unterrichtet, so wie bereits bekannt. Die Stunden werden entweder als Messenger – Stunden oder per Videokonferenz abgehalten werden.
Die Abschlussklassen werden weiter wie vor den Osterfereien in einem Wechsel aus Präsenz – und Distanzunterricht unterrichtet.

Hier finden sie die aktuelle Schulmail.

21.01.2020 Halbjahreszeugnisse

Korschenbroich, den 21.01.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,


auf Grund der allgemeinen Informationsfülle rund um die Coronabedingten
Einschränkungen möchte ich Sie und euch über aktuelle Termine und Abläufe
informieren.
Die Zeugniskonferenz wird als Videokonferenz durchgeführt. Durch den damit erhöhten technischen und zeitlichen Aufwand endet der Distanzunterricht am 26.01.2021 bereits nach der 3. Stunde um 10.40 Uhr.


Das Ministerium schlägt für die Zeugnisausgabe folgende Hilfsregelung vor: Demnach ist eine elektronische Vorabübermittlung mit späterer Aushändigung möglich. Wir haben uns daher darauf verständigt, die „Noten“ für die Jahrgänge 5 bis 8 in dieser Form über IServ zu übermitteln.
Die gesiegelten Originalzeugnisse werden wir dann zu dem Zeitpunkt an dem wieder Präsenzunterricht möglich ist aushändigen.


Ausnahme die Zeugnisse der Schülerinnen und Schüler im Gemeinsamen Lernen. Hier erfolgt die Zustellung postalisch.
Ebenfalls postalisch zustellen werden wir die Zeugnisse der Jahrgänge 9 und 10, da es sich hier um Bewerbungszeugnisse handelt.
Das Ministerium für Schule und Bildung hat entschieden, nicht in die Planungen der Schulen zu den beweglichen Ferientagen einzugreifen. Damit haben die Unterrichtsfreien Tage am 12.02.2021, 15.02.2021 und am 16.02.2021 weiterhin Bestand.


Mit freundlichen Grüßen
Robert Ruback
(Schulleiter)

26.10.2020 Nach den Herbstferien wieder Maskenpflicht im Unterricht

Das Schulministerium NRW hat auf das aktuelle Infektionsgeschehen reagiert und eine neue Vorgabe zum Umgang mit dem Coronavirus erstellt. An diese müssen sich alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer halten.

Diese schließt das Tragen einer Mund – Nase – Bedeckung im Unterricht für Schüler am Sitzplatz ein:

„Anlässlich des aktuellen und beschleunigten Infektionsgeschehens knüpft Nordrhein-Westfalen weitgehend wieder an die bewährten Regelungen der Zeit unmittelbar nach den Sommerferien an. Das bedeutet für den Schulbetrieb nach den Herbstferien:
– Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände müssen alle Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nase-Bedeckung tragen; dies gilt für alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 auch wieder im Unterricht und an ihrem Sitzplatz.
– Lehrkräfte müssen keine Mund-Nase-Bedeckung tragen, solange sie im Unterricht einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten können.
– Von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung kann die Schulleitung nach Vorlage eines aussagekräftigen ärztlichen Attests generell aus medizinischen Gründen befreien, eine Lehrerin oder ein Lehrer aus pädagogischen Gründen zeitweise oder in bestimmten Unterrichtseinheiten. In diesen Fällen ist in besonderer Weise auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern – wenn möglich – zu achten.“

Diese Regelungen sollen bis zum Beginn der Weihnachtsferien am 22. Dezember 2020 gelten.

15.02.2020 Tag der offenen Tür

Am 15.02.2020 wird es an der Hauptschule Korschenbroich einen Tag der offenen Tür von 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr geben.

Dazu laden wir alle interessierten Schüler und Eltern ein.

Es wird die Möglichkeit geben, am Unterricht teilzunehmen, spannende Experimente zu sehen, einen Erste Hilfe Kurs zu erleben oder auch die Kinder schminken zu lassen.

Lassen Sie sich überraschen!!