29.08.2019 Einschulung der neuen Klasse 5

Am 29.08. um 10.15 Uhr war es soweit: 21 aufgeregte Fünftklässer wechselten von der Grundschule auf die Hauptschule Korschenbroich. Sie wurden von Eltern, Geschwistern, Patenonkeln und -tanten begleitet.

Zunächst begrüßte der Schulleiter Herr Ruback alle sehr herzlich. Er betonte die gute Zusammenarbeit der GHS sowohl mit der Wirtschaft, um alle auf ein erfolgreiches Berufsleben vorbereiten zu können als auch mit anderen Institutionen.

komm. Schulleiter R. Ruback
„29.08.2019 Einschulung der neuen Klasse 5“ weiterlesen

Abschlussfeier der 10. Klasse

Am Freitag, 28.06.2019 kam ein langersehnter Tag für die 10. Klassen: sie erhielten ihre Abschlusszeugnisse. 

Zu diesem Anlass hatten sich alle sehr in Schale geworfen und kamen mit Eltern, Großeltern und Geschwistern zum letzten Mal in die Schule. 

Es gab ein buntes Programm aus Reden, Tänzen, Gesang und einem selbst gedrehten Film. 

„Abschlussfeier der 10. Klasse“ weiterlesen

Schüler bauen Sitzbänke im Technikunterricht

NGZ Online / RP Online vom 08.11.2018

Mit Unterstützung der Bürgerstiftung Korschenbroich haben Schüler der GHS Korschenbroich im Technikunterricht eine neue Bank für den Bolzplatz an der Rheydter Straße hergestellt.

https://rp-online.de/nrw/staedte/korschenbroich/korschenbroich-schueler-bauen-sitzbaenke-im-technikunterricht_aid-34339399

Richtig wirtschaften, um nicht in die Schuldenfalle zu geraten

NGZ Online / RP Online vom 28.06.2018

„Knete, Krisen, Kompetenzen“ heißt ein Präventionsprojekt, das es seit neun Jahren gibt und von dem nun erstmals auch Neuntklässler der Hauptschule Korschenbroich profitieren. Es geht um den richtigen Umgang mit Geld – eine sinnvolle Sache, wenn man bedenkt, dass auch junge Leute zunehmend überschuldet sind. 

https://rp-online.de/nrw/staedte/korschenbroich/korschenbroich-aktion-an-der-hauptschule_aid-23646199

Chaostag am 26.06.2018

Der letzte Schultag für die 10. Klassen bedeutete erst einmal ganz frühes Aufstehen. Um 6.00 Uhr versammelten sich die ersten Schüler auf dem Schulhof, um das Gelände mit Flatterband abzusperren.

Das Motto lautetete „Die ganze Welt ist ein Irrenhaus und hier ist die Zentrale“,  was auf einem großen Plakat für alle sichtbarbar zu lesen war. Die Schule war zu einer Nervenklinik umgestaltet worden und die Pfleger und Ärzte hatten sich mit weißen Overalls und Mundschutz ausgerüstet. Die ankommenden Lehrer wurden mit Zwangsjacken in Empfang genommen, bekamen Spritzen und durften erst pünktlich um 8.00 Uhr die Nervenklinik betreten, wo dann die Sprechstunde im „Behandlungszimmer“ begann.

„Chaostag am 26.06.2018“ weiterlesen

Bürgerstiftung legt Fokus auf Förderung von Schülern

NGZ Online / RP Online vom 25.06.2018

Die Bürgerstiftung unterstützt die Werkstatt der GHS Korschenbroich, in der Schülerinnen und Schüler handwerkliche Erfahrungen machen können. „Unser Ziel ist es, die Werkstatt langfristig zu betreuen und jungen Menschen dadurch Perspektiven zu bieten“, sagte Thomas Goldmann beim Festakt zum zehnjährigen Jubiläum.

https://rp-online.de/nrw/staedte/korschenbroich/korschenbroich-buergerstiftung-feiert-10-geburtstag_aid-23588197

Die 10er im Phantasialand

Das letzte Schuljahr neigte sich für die 10. Klassen dem Ende zu und bot für die Schülerinnen und Schüler ein letztes Highlight vor der großen Abschlussfeier. Der gemeinsame Tagesausflug führte auf Wunsch der Schüler ins „Phantasialand“ bei Brühl. Bei angenehmen Temperaturen und geringen Wartezeiten an den Attraktionen konnte dieser Tag von allen voll ausgenutzt werden. Besonders beliebt waren die Achterbahn „Taron“ und der „Talocan“.  Aber auch die Wasserbahn bereitete vielen Spaß. Viel zu schnell ging dieser ereignisreiche Tag zu Ende.