Raus in die Natur

„Raus in die Natur“! Unter diesem Motto stand unser Wandertag zur Korschenbroicher Hochzeitswiese. Hier an der Trietbachaue wollten wir Obstbäume und Sträucher pflanzen und Hotels für Insekten bauen. Zu diesem wundervollen Ereignis in der Natur hat uns Herr Dr. Theo Verjans eingeladen.

Die Klasse 6 hat sich in der Früh auf den Weg gemacht, um pünktlich auf der Hochzeitswiese einzutreffen. Dank einiger Mütter (Frau Schmidt, Frau Blazey, Frau Damuszis) war die Hin- und Rückfahrt gesichert. Vor Ort wurden wir schon erwartet und es standen für uns Getränke, Äpfel und Birnen bereit. Bevor diese Köstlichkeiten jedoch verzehrt werden konnten, hieß es erstmal kennenlernen und arbeiten.

Bevor die Spaten zum Einsatz kamen, begrüßte uns Herr Dr. Verjans, die Vertreter vom Rotary Club Kaarst-Korschenbroich und Herr Venten, der Bürgermeister von Korschenbroich. Wir erhielten sogar eine offizielle Urkunde, die uns das Ernten unserer selbstgepflanzten Bäume gestattet. Nachdem wir auch einigen Reportern Fragen beantwortet haben und Fotos gemacht wurden, ging es endlich mit der körperlichen Arbeit los. In drei Gruppen aufgeteilt erfuhren wir genau, wie Obstbäume gepflanzt werden. Hierzu hat uns Herr Wessels auf eine sehr herzliche und professionelle Art und Weise aufgezeigt, das Bäume Lebewesen sind, wie man sie pflegt und auch erzieht. Herr Dr. Verjans hat uns mit Hilfe seiner Mitarbeiter gezeigt, wie die verschieden Sträucher zu pflanzen sind. Zu der körperlichen Arbeit haben wir noch wertvolle Informationen, z.B. über die Anordnung der Sträucher und warum überhaupt Sträucher gepflanzt werden, erhalten.

Darüber hinaus haben wir mit viel Mühe Insektenhotels hergestellt. Durch das bereitgesellte Material (Bohrmaschinen, Holzscheiben, etc.) konnten wir einige Brutstätten erstellen und somit für die Vermehrung der Insekten sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.